D1-Jugend: SuS Beckhausen 05 - SC Hassel 1:1 (0:0)

Beckhausen und Hassel trennen sich 1:1

Sieg wäre aber für uns möglich gewesen

Im Vergleich können beide Mannschaften mit dem Ergebnis zufrieden sein. Im 4.Meisterschaftsspiel blieben Tore aber Mangelware. Uns müssen wir heute, ähnlich wie in der vergangenen Saison schon, zum Vorwurf machen,  dass wir mehr hätten leisten können, wenn wir uns nicht dem Niveau der Gegner angepasst hätten. Hätte, wenn und aber. Zum Schluss reichte es nur zu einem Remis und wir haben somit in vier Spielen insgesamt nur 7 Punkte geholt. Wenn uns das mal zum Ende der Saison nicht wieder zum Verhängnis wird, um OBEN dabei zu sein.

17 09 30 gg. SC Hassel

Mit dabei waren heute Jaden, Berkay, Leonard, Lukas, Mete, Nicolai, Kim, Antonia, Celina, Jamie, Jillien und Efekan.

17 09 30.1 gg. SC Hassel

In Halbzeit eins kamen wir anfangs schwer von der Stelle und ließen uns zu viel in die eigene Hälfte drängen. Langsam erarbeiteten wir uns unsere Chancen und kamen doch einige Male gefährlich vor das Tor von Hassel. Die Abschlüsse waren aber nicht die Besten. Auch die Gegner hatten ihre Chancen und Leonard musste zweimal zeigen was er konnte. Genauso wie der Torwart von Hassel, machte Leonard es denen somit auch schwer, indem er Weltklasse parierte. 0:0 hieß es dann erst einmal zur Pause.

Halbzeit zwei fing dann lauffreudiger an. Leonard und Celina hatten sich im Kasten abgewechselt. Auf dem Platz merkte man, dass Tore fallen sollten. So gab es in der erste Minute der zweiten Hälfte auch schon die erste Probe für Celina. Sie konnte noch so eben mit den Fingerspitzen den Ball an die Latte lenken, wobei in Folge der Ball dann geklärt wurde. In den Folgeminuten hatten auch wir eine Großchance. Als Nico aus der Abwehr heraus sich bis nach vorne gekämpft hatte und den Ball ganz alleine vor dem Torwart in die Erdumlaufbahn schoss. Doch dann kam endlich der ersehnte Treffer von Lukas in der 37.Minute. Nach guter Vorarbeit von Kim auf der linken Seite geht der Ball über Mete auf Efekan rechts. Der bringt den Ball gut in den Strafraum, Jaden läßt ihn durch und Lukas zieht ab. Das war auch zu diesem Zeitpunkt mehr als verdient und bitter nötig. Dieses Tor wirkte wie ein Befreiungsschlag. Wie losgelöst spielten sich Jungs und Mädels von da an die Kugel zu. Das nächste Tor lag auch schon in der Luft … nur leider nicht für uns. In der 45.Minute fiel das 1:1 nach einem Abwehrpatzer unsererseits. Die letzte Viertelstunde tat sich nicht mehr viel. So endete die Partie mit 1:1 unentschieden. Gekämpft haben die Kids, belohnt haben sie sich dafür nicht.

Hier noch ein Schnappschuss eines Fans treu nach dem heutigen Motto:

Gibt das Leben dir einen Korb geh Pilze sammeln

17 09 30.2 gg. SC Hassel

In diesem Sinne … Glück Auf!